News 1. Mannschaft

 

Personelle Wechsel beim SC Cham

9 Abgängen Ende der abgelaufenen Saison stehen 7 Neuzuzüge gegenüber. Dabei fällt auf, dass es sich allesamt um junge hungrige Spieler handelt, die mit dem SC Cham den Erfolg suchen, sich gut in die Mannschaft integrieren und selber auch persönliche Fortschritte machen wollen. Sie freuen sich auf die bevorstehenden Einsätze und schätzen schon jetzt das gute Mannschaftsklima und die tolle familiäre Ambiance im Verein.

Generationenwechsel
Mit Pascal Bader (Spieler-Trainer FC Hochdorf), Jan Elvedi (FC Wohlen), Pascal Nussbaumer (Trainer 2. Mannschaft), Reto Scherer (Spieler und Trainerassistent 2. Mannschaft), Ueli Sturzenegger (Trainerassistent 2. Mannschaft), Dalibor Stojanov (SV Höngg), Mats Hammerich (Ende Leihvertrag FC Aarau) sowie Julian Wüest (Zug 94) und Pascal Christen (FC Sursee) verliessen nicht weniger als 9 erfolgreiche und teilweise sehr erfahrene Spieler die erste Mannschaft Ende der abgelaufenen Saison. Drei davon übernehmen neu die Leitung der in die 2. Liga aufgestiegenen Zweiten Mannschaft und bleiben so dem Verein erhalten.

Demgegenüber stehen die folgenden 7 Neuzuzüge mit einem Durchschnittsalter von gerade mal 21,7 Jahren.

Der Mensch hinter der Position
Gerne stellen wir Ihnen die Neuzuzüger kurz vor und heissen sie herzlich willkommen. Wir haben allen die folgenden Fragen gestellt:

Wieso hast du zum SC Cham gewechselt?

Welche Ziele verbindest du damit?

Welches sind deine Stärken

Bisherige Erfolgs- und Misserfolgserlebnisse


Paglia Raphael, 16.06.1997, Verteidigung, FCL U21

Motivation
Cham ist ein attraktiver Verein und über die Region hinaus bekannt. Er verfügt über eine tolle Infrastruktur und ein gutes familiäres Umfeld.

Ziele
Ich will mich nach der erfolgreichen Saison mit dem FC Luzern in der Ersten Liga Classic neu in der Promotion League durchsetzen und mich persönlich weiterentwickeln. Wenn irgendwie möglich möchte ich mit meinem neuen Verein Erfolge haben und an der Spitze mitspielen. Gesund bleiben.

Stärken:
Zweikämpfe, aufgrund meiner Grösse die Luftkämpfe sowie meine konstruktive Art, von hinten herauszuspielen.

Bisherige positive und negative Erfahrungen:
+ Der Gruppensieg mit der U21 des FC Luzern in der Ersten Liga und die Aufstiegsspiele bleiben mir in guter Erinnerung, auch wenn es letztendlich mit dem Aufstieg nicht geklappt hat. 
- Belastet haben mich die zahlreichen Verletzungen (Bänder, Adduktoren, Hüften).


Müller Florian, 2.3.1993, Mittelfeld, BSC Old Boys

Motivation
Ich wurde von Dejan angefragt. Cham war mir schon immer sympathisch, sogar wenn wir gegen den Verein gespielt haben. Auch als Gegner waren wir Kollegen. Das Team ist fussballerisch und menschlich sehr gut. Für mich ist der Wechsel auf jeden Fall eine neue Herausforderung.

Ziele
Ich will mit Cham eine gute erfolgreiche Saison. Ich will Tore schiessen und gewinnen und so bald möglich eine sichere Tabellenposition erreichen, und dann…
Gesund bleiben.

Stärken
Instinkt. Ich treffe sehr oft im Spiel die richtige Entscheidung und bin im entscheidenden Moment am richtigen Ort.

Bisherige Erfahrungen
+ Die Teilnahme als 16-Jähriger am Nike Cup mit dem FC Basel mit Spielen gegen Manchester und Real Madrid und einem 4. Schlussrang.
- Die Cupniederlage mit der U18 des FC Basel gegen Zürich, wobei wir bis zur 80. Minute 3:0 geführt hatten und dann noch vier Tore in den letzten 10 Minuten kassierten.


Loosli Jan, 10.5.1995, Verteidigung/Mittelfeld, YF Juventus

Motivation
Das starke Team und der ausgezeichnete Teamspirit. Auch die guten Transfergespräche mit Sportchef Marcel Werder haben mich zur Zusage bewogen.

Ziele
Ich will das Maximum aus mir herausholen und so mich und das Team weiterbringen. Ich will aus jeder Situation das Beste machen

Stärken
Ich habe einen sehr starken Willen und kann mich durchsetzen. Ich gebe nie auf und versuche das Beste zu machen.

Bisherige Erfahrungen
+ Der Weg ist das Ziel. Nicht einzelne Erfolge gehören zu meinen Höhepunkten sondern das Bewusstsein, grundsätzlich gut auf dem Weg zu sein.


Bender Mauro, 26.05.1997, Verteidigung FC Luzern U21

Motivation
Mein Wechsel hat sportliche Gründe. Nach der Erfahrung mit der U21 des FCL ist der Wechsel nach Cham in die Promotion League für mich die beste Lösung.

Ziele
Ich will mich hier durchsetzen und in einer Aktivmannschaft in der höheren Liga gute Erfahrungen sammeln. Zusammen mit der Mannschaft will ich schnell den Ligaerhalt sichern und im Mittelfeld Fuss fassen und dann nach der Spitze streben.

Stärken
Schnelligkeit

Bisherige Erfahrungen
+ Youth Cup Zürich 2015 mit dem Sieg gegen den favorisierten FC Zürich
- Innenbandoperation


Manco Devin, Mittelfeld/Flügel, 3.4.1999, Mittelfeld, Grasshoppers Club U18

Motivation
Bei GC bin ich sportlich an die Grenzen gekommen. Cham und sein Superteam sowie die familiäre Atmosphäre bieten mir die Chance, mich weiterentwickeln zu können. Ich will in meiner Laufbahn weitere Schritte machen und meine Stärken ausbauen können. Die Promotion League und der SC Cham sind dazu ideal.

Ziele
Ich will mich schnell ins Team integrieren und die grosse Entwicklungschance nützen.

Stärken
Technik ganz allgemein, Wendigkeit, Dribbling, Offensivverhalten

Bisherige Erfahrungen
+ Die Nationalmannschaftseinsätze U15/U16/U17Bisherige Erfahrungen
- Die Cupniederlage vor einem Jahr im Halbfinal


Muharemi Eldin, 2.7.1993, Mittelfeld, FC United Zürich

Motivation
G
uter, aufgestellter und erfolgreicher Verein, gutes Team, in dem ich mich wohlfühlen kann.

Ziele
Ich will mit meinen Qualitäten mithelfen, dass die Mannschaft ihr grosses Potenzial erfolgreich umsetzen kann. Ich will mich persönlich nochmals weiterentwickeln.

Stärken
Spielintelligenz, linker Fuss und mein Fähigkeit Verantwortung und Leaderfunktion übernehmen zu können

Bisherige Erfahrungen
+ Berufung durch Trainer Gianluca Zambrotta in die Erste Mannschaft des FC Chiasso nach einer erfolgreichen U21-Zeit in St. Gallen.
- Schwere Schulterverletzung bereits im ersten Tessiner Jahr.


Giampà Davide, 17.4.1993, Verteidigung, FC Wohlen

Motivation
Ich habe eine Profikarriere noch nicht abgeschrieben Ich will im Rhythmus bleiben, gute Erfahrungen sammeln und Erfolg haben. Diese Möglichkeiten bietet mir der SC Cham in der Promotion League. Das Team gefällt mir.

Ziele
Ich will für mich persönlich und das Team mein Bestes geben und mit Erfolgen die Chance auf einen Wechsel in eine höhere Liga schaffen.

Stärken
Spiel lesen, antizipieren. Kopfballstärke, sich hohe Ziele stecken.

Bisherige Erfahrungen
+ Als 18-Jähriger Debut in der Challenge League beim FC Aarau


Text und Interviews: André Dommann