News 1. Mannschaft


Letztes Heimspiel im Jahr 2017 – mit Raclette Plausch


Am kommenden Samstag bestreitet die erste Mannschaft des SC Cham das letztes Heimspiel im Jahre 2017. Gegner auf dem Eizmoos ist der FC Bavois. Im Anschluss lädt das Bistro 1910 zudem zum Raclette Plausch ein.

Für das Team von Jörg Portmann geht es bereits wieder in die Schlussphase der laufenden Vorrunde. Aktuell stehen bis zur Winterpause noch zwei Spiele auf dem Programm. Am Samstag folgt das Heimspiel gegen den FC Bavois, ehe es eine Woche später noch zum Auswärtsspiel gegen YF Juventus ZH geht. Anhand der Tabellensituation ist klar, es stehen noch zwei enorm wichtige Partien auf dem Programm, wo es darum geht, möglichst viele Punkte zu ergattern. Nach dem letzten Spieltag ist die Tabelle nochmals zusammengerückt, daher zählt in der jetzigen Situation jeder gewonnene Punkt doppelt.

Mit dem FC Bavois kommt ein sehr unangenehmer Gegner aufs Eizmoos. Dies zeigte bereits das Startspiel auswärts im August, wo man sich 1:1 unentschieden trennte. Ein physisch robuster Gegner wird am Samstag erwartet, welcher seine Stärken insbesondere im schnellen Umschaltspiel sowie in einer kompakten Defensive auszuweisen hat. Für die Ennetseer gilt es nach der Niederlage gegen den Nachwuchs des FC Basel wieder auf die Erfolgsspur zurück zu kehren. Ebenfalls will man die wieder gewonnene Heimstärke auch im letzten Spiel weiterführen und die Vorrunde zu Hause ungeschlagen beenden. Anpfiff auf dem Eizmoos ist wie gewohnt um 16:00 Uhr.

Im Anschluss an das Spiel lädt unser Bistro 1910 Team noch zum vorweihnachtlichen Raclette Plausch ein. Alle Besucherinnen und Besucher sind somit herzlich willkommen, die Vorrunde auf dem Eizmoos mit einem feinen Raclette ausklingen zu lassen.

Das Team möchte sich für die treue Unterstützung während der ganzen Vorrunde bei allen Matchbesuchern recht herzlich bedanken und würde sich freuen, auch im letzten Heimspiel nochmals auf einen grossen Aufmarsch aller Chomer Fans zählen zu dürfen. Wir sagen DANKE und Hopp Chom…