News Junioren


Neuer Dresssponsor für die B/a-Junioren

Ab sofort ist die in Hagendorn beheimatete G. Baumgartner AG, Fensterfabrikation, Dresssponsor für die B/a-Junioren des SC Cham. Die Zusammenarbeit mit einem der führenden Fensterhersteller der Schweiz entstand auf Initiative von Sportchef Marcel Werder.

Vom traditionsreichen Familienunternehmen zu einem der modernsten Fensterspezialisten Europas
Das traditionelle Unternehmen mit Sitz in Hagendorn beschäftigt zurzeit rund 200 Mitarbeiter/-innen und gehört zu den Marktleadern in der Schweiz. Die Produktion erfolgt generell in Hagendorn, die Firma besitzt aber noch eine Filiale in Payerne, Kanton Waadt. Der geschäftliche Erfolg der letzten Jahre wie auch die Anforderungen des Marktes dürfte eine baldige Erweiterung der modernen Produktionsanlagen in Hagendorn notwendig machen.

Sinnvolles Engagement
Unternehmensleiter und Präsident des Verwaltungrates Stefan Baumgartner ist überzeugt, dass das Engagement bei den Junioren des SC Cham eine gute Sache ist. Einerseits könne man damit zeigen, wie sehr man auch mit Cham verwurzelt ist und da und dort sich auf gute Art und Weise positiv präsentieren. Andrerseits lohne es sich so oder so, die gute Nachwuchsarbeit eines grossen und erfolgreichen Vereins zu unterstützen, in dem sich auch Mitarbeiter des Unternehmens engagieren und fit halten. So ist es nicht verwunderlich, dass zwei Leitgedanken des Betriebs auch für die Nachwuchsarbeit des SC Cham gelten sollen:

"Konsequent kompetent" und "messbar besser"!
"Wir tun alles für bessere Fenster. Das Baumgartner Denken und Handeln ist familiär, engagiert, kompetent und überzeugt. Alle diese Werte sind in unserer täglichen Arbeit spürbar und der Grund, weshalb unsere Kunden mit uns zusammenarbeiten. Qualität ist mehr als ein Versprechen: Sie ist unser Leitprinzip."

Versprechen für die Zukunft
Was die Leitideen der Firma G. Baumgartner AG prägt und für den grossen Erfolg verantwortlich ist, das schreibt sich auch der SC Cham auf seine Fahnen. So ist die Zusammenarbeit mehr als nur eine schöne Geste, sondern hoffentlich auch ein gutes Omen für die B/a-Junioren. Diese sind stolz auf ihr neues Outfit und versuchen alles, gute Werbeträger zu sein.

Fotos und Text: André Dommann