News SC Cham


Aus Leidenschaft ein grosser SC Cham Fan


Cyril Haas, was hat dich bewogen den Fanclub Blegi-Kurve zu gründen?
Cyril Haas: Ich ging oft und gern an die Spiele des SC Cham, jedoch hatte ich das Gefühl, dass an der Stimmung noch ein wenig gearbeitet werden könnte. Daher entschied ich mich, mit der Unterstützung meines Vaters und meiner Freundin, den Fanclub zu gründen, um die Stimmungskulisse ein wenig zu erhöhen.

Welchen Bezug hast Du zum Verein und im Speziellen zur 1. Mannschaft des SC Cham?
Cyril Haas: Ich spielte seit den F-Junioren beim SC Cham. Hierbei hatte die 1. Mannschaft immer eine Vorbilds-Funktion für mich.

Was waren bis anhin die tollsten Momente, welche Du mit dem Fanclub erleben durftest? Was ist Dir bis heute in bester Erinnerung geblieben?
Cyril Haas: Einerseits die Cup-Spiele (vor allem gegen GC), jedoch als tollster Moment habe ich den Aufstieg in die Promotion League und die anschliessende Feier in bester Erinnerung. Die Auswärtsfahrten nach Nyon sind auch immer sehr erwähnenswert.

Du investierst auch immer viele Stunden um neue Choreos oder Plakate zu erstellen. Sind dies jeweils spontane Aktionen oder planst Du dies lange im Vorfeld? Holst Du dir auch Ideen von anderen Fankurven?
Cyril Haas: Es kommt auf die Grösse der Choreo an. Grosse Choreos werden oft im Vorfeld geplant, wobei es aber durchaus Choreos gibt (vor allem Spruchbänder), welche kurzfristig realisiert werden. Die Ideen sind meist Eigene aber teils auch basierend auf Choreos von anderen Fankurven.

Oft trifft man Dich auch alleine an den Spielen an. Ist es schwierig, weitere Supporter für die Blegi-Kurve zu finden? Was braucht es aus deiner Sicht, dass sich eine kleine Fangruppe bilden könnte, welche oft an den Spielen anzutreffen ist?
Cyril Haas: Eine Fangruppe zu bilden ist immer sehr anspruchsvoll. Je weniger man in der Fankurve ist, desto weniger besteht die Motivation für Andere mitzumachen. Zudem nimmt eine aktive Teilnahme in einer Fangruppe Zeit in Anspruch. Einen guten Schritt voraus ergab sich durch die Fanfreundschaft mit Schötz. Wir sind offen für jeden, der auch mitfanen möchte.

Zum Schluss, was wäre dein grösster Wunsch, wo Du als Gründer der Blegi-Kurve einmal gerne erleben möchtest?
Cyril Haas: Mein grösster Wunsch wäre, wenn die Zuschauer auf den Sitzplätzen mitfanen würden und dass die Blegi-Kurve weiter wächst und Interesse externer Zuschauer wecken würde.

Besten Dank Cyril, wir wünschen Dir weiterhin viel Freude mit dem Fanclub Blegi-Kurve und zählen auf Deine Unterstützung. Hopp Chom...