News SC Cham


14 E-Junioren aus der Saison 1981/82 trafen sich am letzten Wochenende im Eizmoos, um wunderbare Erinnerungen auffrischen und alte Freundschaften aufleben zu lassen. Der Anlass war auch für ihren damaligen E-, D- und C-Juniorentrainer André Dommann und seine Frau ein aussergewöhnliches Erlebnis.

Die mittlerweile 46-47-jährigen Männer haben mehrere Jahre für den SC Cham gespielt und waren später teilweise auch als Spieler der 1. Mannschaft, als Funktionäre, Trainer oder später als Sponsoren aktiv.  Inzwischen sind einige ihrer Kinder in ihre Fussstapfen getreten.

Grosse Resonanz
Auf Initiative von zwei Spielern traf sich das ehemals verschworene Team, um sich an die tolle Zeit zu erinnern, Erlebnisse auszutauschen und Freundschaften zu pflegen. Der Einladung folgte die grosse Mehrheit des Teams, auch wenn fünf Spieler verhindert waren. Zwei Teamleader waren zu diesem Treffen gar extra aus Kanada angereist.

Schön war’s
Bei einem Apéro feierte man das Wiedersehen, bevor man gespannt das Spiel der Ersten Mannschaft gegen Stade Nyonnais verfolgte und natürlich kompetent kommentierte. Verwöhnt wurden die Gäste anschliessend im Bistro 1910 von Didi Mösch, der viele von ihnen später auch selbst einmal trainiert hatte. Die Emotionen von damals waren schnell wieder präsent, und so manche Freundschaft lebte spontan wieder auf, falls sie nicht schon über all die Jahre bereits gepflegt wurde.

Zur Nachahmung empfohlen
Der SC Cham hiess die sympathischen Gäste durch Sportchef Marcel Werder willkommen und freut sich, dass die Beziehungen und Freundschaften von damals die Zeit überdauern und ihre Herzen auch nach über 35 Jahren  immer noch für den SC Cham schlagen.

Vielleicht macht das Treffen ja Schule und wir können immer wieder ehemalige Mannschaften zu einem «Treffen der Legenden» bei uns begrüssen.


Text und Fotos von André Dommann - Herzlichen Dank