News Aktive

Fokusiert auf den Saisonstart - Trainer Marco Spiess

Startschuss zur Rückrunde in der 3. Liga Gruppe 1


Am kommenden Sonntag startet auch die zweite Mannschaft in die Rückrunde der Saison 2016/17. Als aktuell drittplatziertes Team ist man weiterhin in Tuchfühlung mit den Aufstiegsrundenplätzen und will sich diese Chance so lange wie möglich offen halten.

Seit bereits mehr als acht Wochen steckt das Team von Marco Spiess in der Vorbereitung für die am Sonntag beginnende Rückrunde. Mit drei Trainingseinheiten pro Woche galt der Fokus hauptsächlich darauf, das gesamte Team für eine intensive Rückrunde fit zu machen. So wurde neben den Aussentrainings auch ein Fitnesstraining im Fitnesscenter CrossFit 1352 in Cham als gelungene Abwechslung eingebaut. Ebenfalls versuchte man das Geübte in sechs Testspielen so gut wie möglich umzusetzen. Anhand der Testspielresultate ist es schwierig, irgendeine Prognose für den Saisonstart abgeben zu können. Wie immer nach einer solch langen Vorbereitung liegt die Wahrheit auf dem Platz, wenn es wieder um Punkte geht. Los geht’s am kommenden Sonntag gleich mit dem ersten Derby der Rückrunde. Um 14:30 Uhr gastiert der SC Steinhausen auf dem Eizmoos zum Rückrundenstart der 3. Liga Gruppe 1.

Kadermutationen Rückrunde 2017
Das Kader hat im Hinblick auf die Rückrunde nur wenige Mutationen mit sich gebracht. Mit Simon Eberle hat sicherlich ein wichtiger Spieler die Mannschaft verlassen. Aus beruflichen Gründen wechselt der langjährige Sportclübler zum FC Sempach, ebenfalls in die 3. Liga. Mit Salih Zivcic (Vereinslos) konnte ein Spieler dazugewonnen werden, welcher aus einer Pause zurückkommt und es nochmals versuchen möchte. Mit Tobias Walker, welcher im Spätherbst von der ersten Mannschaft zum Team stoss, darf sicherlich auch nochmals von einer gewichtigen Verstärkung gesprochen werden. Auch der Langzeit verletzte Nicola Mair-Noack steht dem Trainerduo Marco Spiess und Danko Radulovic in der Rückrunde wieder zur Verfügung und eröffnet dem Kader nochmals mehr Optionen in der Aufstellung.


Kurz Interview mit Marco Spiess:

Wie zufrieden bist Du mit der Vorbereitung auf die Rückrunde?

Marco Spiess:
Die Vorbereitung verlief für mich zufriedenstellend. Die Spieler zogen sehr gut mit und wir absolvierten eine intensive Vorbereitung. Die Testspielresultate sind schwierig einzuschätzen. Grundsätzlich zeigten wir aber in den meisten Spielen gute Ansätze, welche es nun gilt in der Meisterschaft zu bestätigen und zu verbessern. Wir haben ein eher schmales Kader, wenn jedoch alle Spieler anwesend sind, besitzen wir auch eine gewisse Qualität in dieser Liga.

Welche Schwerpunkte hast Du auf die Vorbereitung gelegt?
Marco Spiess:
Der Schwerpunkt lag sicherlich darin, die Spieler in eine gute körperliche Verfassung zu bringen. Zudem wollten wir etwas variabler werden in unserem Spielsystem. Da sind gute Ansätze vorhanden, welche aber sicherlich noch gefestigt werden müssen.

Was sind deine persönlichen Ziele für die Rückrunde?
Marco Spiess:
In der Rückrunde wollen wir ganz vorne mitspielen und ein ernsthaftes Wort um die Aufstiegsplätze mitreden. Dazu benötigen wir eine sehr gute Rückrunde, weshalb ein erfolgreicher Start sehr wichtig ist. Zudem bin ich gespannt, wie das Team und die einzelnen Spieler bei Rückschlägen und schwierigen Situationen reagieren werden.

Mit Steinhausen kommt es zum Auftakt gleich zu einem Derby, ist das Team bereit für diese Aufgabe?
Marco Spiess:
Es ist immer dasselbe vor dem Start in die Meisterschaft. Man weiss nie genau wo man steht. Grundsätzlich habe ich ein gutes Gefühl, aber das Entscheidende geschieht am Sonntag auf dem Platz. Und da müssen wir als Mannschaft zusammenstehen und eine erste engagierte Leistung auf den Platz bringen.


Testspiele Vorbereitung 2017:

SC Cham II – FC Sursee II 1:0   (Torschütze: Domeisen)

SC Cham II – FC Dagmersellen 4:1   (Torschützen: Zivcic, Walker, Petersen, P. Müller)

SC Cham II – FC Bremgarten 3:1   (Torschützen: P. Müller, Özdemir, Good)

SC Cham II – FC Entfelden 2:0   (Torschützen: Eigentor Entfelden, Özdemir)

FC Wettwil-Bonstetten II – SC Cham II 4:1   (Torschütze: Domeisen)

SC Cham II – FC Koblenz 4:4   (Torschützen: Mair-Noack, (3x) Petersen)



Hinweis: Sämtliche Informationen und Resultate der 2. Mannschaft können jeweils auf der Homepage unter der Rubrik SAISON 16/17 abgerufen werden.