Juniorenförderung

Juniorenförderung

Was wollen wir?

 

Wir wollen unsere Juniorenabteilung so führen, dass unsere Junioren einen einheitlichen fussballerischen Aufbau erleben, sich in unserem Klub zu Hause fühlen und auch später zum Gelingen des Vereins beitragen können. Sei es fussballerisch als Nachwuchs der Aktivmannschaften und / oder mit einer aktiven Mitwirkung im Verein. Unsere Arbeit im Juniorenbereich richtet den Fokus nebst der fussballerischen Ausbildung auch polysportive, soziale und persönliche Bereiche, so zum Beispiel:

 

  • Förderung der motorischen Fähigkeiten
  • Mannschaftsgedanke und Teamfähigkeit, gemeinsam Ziele erreichen und Freundschaften schliessen
  • Respektieren und Einhalten von allgemeinen Verhaltensregeln und Bewusstwerden von Verantwortung gegenüber anderen Gruppenmitgliedern
  • Selbst- und Eigenständigkeit, sich unter Gleichaltriger zurechtfinden
  • Akzeptieren von schwächeren Junioren und Juniorinnen
  • Mit Niederlagen und Frust umgehen zu lernen
  • Sportlicher Erfolg stärkt das Selbstvertrauen (wichtig später für die Berufswahl)
  • Schulung des Durchhaltevermögens (das Spiel ist erst nach dem Schlusspfiff zu Ende)
  • Flexibilität (z.B. spielen auf ungewohnten Positionen)
  • Umgehen mit Leistungsdruck
  • Schulung der Konzentrationsfähigkeit
  • Konfliktfähigkeit
  • Motivation und Freude am Lernen, um vorwärts zu kommen.

 

Alle Trainer arbeiten nach einem einheitlichen Konzept, das als Leitlinie dient und derzeit in Überarbeitung ist. Wir trainieren stufengerecht, jedoch übergreifend auf die nächste Kategorie, so dass keine Ausbildungslücken für die nächsten Juniorenkategorien entstehen. Dabei unterscheiden wir zwischen fussballerischen und sozialen Zielen.

 

Juniorenhandbuch

Das überarbeitete und aktualisierte Juniorenhandbuch kann hier angeschaut werden...

pdf Juniorenhandbuch