News SC Cham


Und wieder internationales Flair auf dem Eizmoos

Am Pfingstsamstag findet das 23. Zugerland-Turnier an 9 Spielorten in der Region statt. Erwartet werden über 140 Mannschaften in den Kategorien B bis F sowie in der Kategorien Mädchen U-16. Mit von der Partie sind 20 Mannschaften aus dem Ausland sowie Vertreter von bekannten Vereinen aus der Schweiz wie etwa Basel, Zürich, Sion, Aarau und Schaffhausen.

Traditionelles Turnier der Spitzenklasse
Mit diesem Teilnehmerfeld handelt es sich um das grösste Tagesturnier in ganz Europa, welches mittlerweile auch das Label "Top Sport Events Zug" erhalten hat. Im Chamer Eizmoos spielen dieses Jahr auch zwei Teams des SC Cham. Besonders gespannt ist man dabei auf das Abschneiden der D/a-Junioren, welche in der Elitekategorie hinter den beiden FCL-Teams in der Meisterschaft den ausgezeichneten 3. Zwischenrang belegen.

Cham als bewährter Austragungsort
Seit Jahren steht das Turnier unter der umsichtigen Leitung von OK-Präsident Armin Gretener. Er wird unterstützt durch Christian Schärer (Sponsoring und Spielbetrieb), Christian Kipfer (Spielbetrieb) sowie Didier Mösch (Gastronomie). Der charmante Austragungsort, die ausgezeichnete Infrastruktur, die grosse Gastfreundschaft und die perfekte Organisation haben dazu beigetragen, dass die Präsidenten der organisierenden Verein ihre Gäste, die Vertreter aus Wirtschaft, Politik, Sport und Gesellschaft sowie die Sponsoren und Ehrengäste während des Turniers zum traditionellen Apéro ins Eizmoos einladen. Annemarie und Judith Gretener, Bea Kipfer und Annelies Seibold werden sich um die prominenten Gäste kümmern.

Interessantes Programm mit prominentem Besuch
Das Turnier beginnt um 08.30 Uhr mit den Gruppenspielen. Am Nachmittag werden zuerst die Zwischenrundenpartien ausgetragen und ab 15.40 finden die Rangierungsspiele statt, welche mit dem kleinen Final (16.40 Uhr) sowie dem Endspiel um 17.00 ihren Höhepunkt finden. Zwischen 12.15 besucht Lino Martschini, Topskorer und Publikumsliebling des EVZ den Anlass und erfüllt gerne die Wünsche nach einem Autogramm oder einem Selfie.

Grosse Vorfreude
Der SC Cham freut sich auf ein tolles Turnier mit vielen Zaungästen und heisst die Gäste aus dem In- und Ausland herzlich willkommen.

Wie schon in den Vorjahren denken die Organisatoren auch dieses Jahr an Menschen, die es besonders nötig haben. Ein Teil der Turniereinnahmen geht dieses Jahr an die "Herberge für Frauen".


Text und Foto: André Dommann