News 1. Mannschaft


Testspiel Sieg gegen KFCO Beerschot Wilrijk aus Belgien

In einem kurzfristig einberufenen Testspiel bezwingen die Chamer die Profimannschaft KFCO Beerschot Wilrijk aus Belgien mit 1:0 Toren. Dank einem gut organisierten, solidarischen und zum Teil mutigen Auftritt konnte die Woche mit einem positiven Resultat abgeschlossen werden. Einziger Torschütze der Partie war Roman Herger kurz vor der Pause.


KFCO Beerschot Wilrijk spielt aktuell in der zweithöchsten belgischen Liga (Belgian First Division B) und konnte nach dem Zwangsabstieg 2013 in den letzten vier Jahren vier Aufstiege feiern. Nun stehen die Playoffs um den Aufstieg in die höchste Liga gegen Cercle Brugge kurz bevor. Dazu wurde ein viertätiges Trainingscamp in Spanien einberufen um für die Aufstiegsspiele bestens gerüstet zu sein. Mit Erwin Hoffer und Rubin Okotie (zwei ehemalige Nationalspieler von Österreich), oder auch Jacques Zoua (ehemals FC Basel) verfügt das Team über erfahrene und bekannte Spieler in den eigenen Reihen.

Zu Beginn zollten die Portmann-Jungs gegenüber den Profis aus Belgien noch ein wenig zu grossen Respekt, legten diesen aber von Minute immer weiter ab. So entwickelte sich ein gutes Spiel auf hohem Niveau. Auch wenn die Belgier öfters im Ballbesitzt waren, standen die Chamer in der Defensive sicher und liessen nur wenige offensive Aktionen den Gästen zu. Je länger die erste Halbzeit dauerte, umso öfter zeigten sich auch die Chamer in der Offensive und kreierten die eine oder andere nennenswerte Torchance. So auch kurz vor der Pause als sich Nimi und Walker herrlich über links durchspielten und in der Mitte Herger fanden, welcher die Aktion in Manier eines Goalgatters souverän abschloss.

Auch in der zweiten Halbzeit und nach einigen Wechseln zeigten sich die Ennetseer gut organisiert und nahmen sich den Zweikämpfen an. Loosli und Gabriel hatten sogar noch den zweiten Treffer auf dem Fuss, scheiterten jedoch mit ihren Abschlüssen. Auf der Gegenseite wurde es das eine oder andere Male noch brenzlig. Entweder zielten die Belgier zu ungenau oder ansonsten war der sicher wirkende Merlo jeweils zur Stelle.
So blieb es am Ende beim 1:0 Testspiel Sieg der Chamer gegen KFCO Beerschot Wilrijk aus Belgien. In einem intensiven und fairen Testspiel konnten sich die Chamer somit für eine intensive Woche gleich selbst mit einer guten Abschlussleistung belohnen.

Nun steht ein freier Nachmittag/Abend auf dem Programm, ehe Morgen Samstag die Rückreise zurück in die kalte Schweiz bevorsteht. Beste Grüsse aus Spanien. Hopp Chom…


SC Cham - KFCO Beerschot Wilrijk 1:0 (1:0)
Pinatar Arena – 30 Zuschauer.
Tore: 36. Herger 1:0.
Cham: Merlo; Bender, Niederhauser (46. Paglia), Atila, Walker (46. Thöni); Müller (46. Manco), Loosli, Giampa (46. Jakovljevic), Nimi; Trachsel (46. Keranovic), Herger (46. Gabriel).
Bemerkungen: Cham ohne Joos, Gasser und Balaj (alle geschont), Dätwyler (verletzt).